Land / Insel / Ort

Griechenland hat mehr als 10 Millionen Einwohner, die meisten davon leben auf dem Festland, viele von ihnen, 3,7 Millionen, in der Hauptstadt Athen. Griechenland hat eine Gesamtfläche von nicht ganz 132.000 km2, davon fallen etwa 100.000 km2 auf das Festland, der Rest teilt sich auf die ungefähr 10.000  Inseln auf. Die größten Inseln sind Kreta mit über 8.000 km2 und Euböa mit mehr als 3.500  km2.

Karpathos, die „Heimat“ von „KreativSommerGriechenland“, liegt zwischen Rhodos und Kreta. Es hat mehr als 300 km2 und knapp 6.000 Einwohner. Seine langgestreckte Form ergibt etwa 48 km von Norden nach Süden, aber nur 12 km an seiner breitesten Stelle von Osten nach Westen. Die Inselhauptstadt Pigadia liegt an der Südostseite.

Der Standort von „KreativSommerGriechenland“ ist ­Lefkos, ein kleines Fischerdorf an der Nordwest­seite, und hat im Sommer etwa 200 griechische  Einwohner. Lefkos war ­ursprünglich das Sommerdorf von Messochori, einem Bergdorf etwa 5 km von Lefkos entfernt.

Das Dorf Lefkos hat 5 Strände mit unterschiedlichem Charakter in der unmittelbaren Umgebung. Vom stark frequentierten Ortsstrand, einem sanft abfallenden Sandstrand beim Hafen, über den Frangolimionas-Strand mit meist hohen Wellen bis zum etwas entfernteren Perdikas-Strand, der zum Nacktbaden einlädt, gibt es für jeden ­Geschmack ein passendes Angebot. Ebenso verhält es sich mit den ­Lokalen. Urwüchsige Fischerkneipen gibt es genauso wie ein mondän gestyltes Cafe-Restaurant ...